Abteilungsleitung   Wir über uns   Trainingszeiten   Schnuppern   Judo-AG

Beiträge

Zur aktiven Nutzung des SGE-Budo-Angebots ist die Anmeldung zur Sportgemeinschaft Egelsbach 1874 e.V., sowie die Zahlung einer der u.g. Sparten-Umlagen, Vorraussetzung.

Der Mitgliedsbeitrag der aktiven Budo-Sportler setzt sich wie folgt zusammen:

JUDO

  1. SGE-Beitrag
    gemäß den aktuellen Beitragssätzen
    unter Berücksichtigung der Öffnet PDF-Datei SGE-Satzung
  2. Judo-Spartenumlage
    96.- € jährlich
    - zahlbar per Einzugsermächtigung pro Halbjahr zu je 48.- € ab Eintrittsmonat
    ( Formular)

    Die Judo-Umlage dient der Bezahlung von Trainerhonoraren, Verbandskosten, Gürtelprüfungsgebühren sowie Startgeldern von Meisterschaften.
    Nicht inkludiert sind Startgebühren von Privatturnieren, Kostenbeiträge für die Teilnahme an Judo-Freizeiten / -Trainingscamps, Fahrtgelder, Prüfungs- urkunden und benötigte Judo-Anzüge.

    Mit Beschluss der Jahresmitgliederversammlung der Abteilung Judo am 02.03.2010, ist der Eintritt in die Abteilung Judo als aktives Mitglied jederzeit möglich. Ab Eintritt ist die Judo-Umlage zu zahlen.
    Die Umwandlung vom aktiven (mit Judo-Umlage) in den passiven (ohne Judo-Umlage) Status ist nur zum Jahresende möglich. Ein vorzeitger Wechsel kann nur durch die Abgabe eines gültigen ärztlichen Attestes vollzogen werden.

    Passiv gemeldete Abteilungsmitglieder sind von der Judo-Spartenumlage befreit.
    Der Austritt aus der Abteilung Judo hat nicht den Austritt aus der SG Egelsbach zur Folge. Dieser muss gesondert vorgenommen werden.

AIKIDO

  1. SGE-Beitrag
    gemäß den aktuellen Beitragssätzen
    unter Berücksichtigung der Öffnet PDF-Datei SGE-Satzung
  2. Spartenumlage Aikido - nur Kinder
    36.- € jährlich
    - zahlbar per Einzugsermächtigung pro Halbjahr zu je 18.- € ab Eintrittsmonat
    ( Formular)

    Alternativ:
    Kostenbeitrag Aikido - für externe Teilnehmer
    - nur Kinder
    144.- € jährlich
    - zahlbar per Einzugsermächtigung pro Halbjahr zu je 72.- € ab Eintrittsmonat
    ( Formular)

    Die Aikido-Umlage dient der Bezahlung von Trainerhonoraren, Verbands- kosten und der Beschaffung von vereinseigener Aikido-Ausstattung.
    Nicht inkludiert sind Startgebühren von externen Seminaren, Kostenbeiträge für die Teilnahme an Aikido-Freizeiten / -Trainingscamps, Fahrtgelder, Prüfungsgebühren und -urkunden sowie benötigte Aikido-Anzüge.

    Mit Beschluss der Jahresmitgliederversammlung der Abteilung Judo am 02.03.2010, ist der Eintritt in die Abteilung Judo / Sparte Aikido als aktives Mitglied jederzeit möglich. Ab Beitritt in die Aikido-Trainingsgruppe ist die Aikido-Umlage zu zahlen.
    Die Umwandlung vom aktiven (mit Aikido-Umlage) in den passiven (ohne Aikido-Umlage) Status ist nur zum Jahresende möglich. Die Kündigung für externe Teilnehmer (Nichtmitglieder) ist ebenfalls nur zum Jahresende möglich. Ein vorzeitger Wechsel kann nur durch die Abgabe eines gültigen ärztlichen Attestes vollzogen werden.

    Passiv gemeldete Abteilungsmitglieder sind von der Aikido-Spartenumlage befreit.
    Der Austritt aus der Abteilung Judo hat nicht den Austritt aus der SG Egelsbach zur Folge. Dieser muss gesondert vorgenommen werden.

Passive Abteilungmitglieder, die unsere Abteilung unterstützen möchten, entrichten lediglich den SGE-Beitrag gemäß den aktuellen Beitragssätzen, unter Berücksichtigung der Öffnet PDF-Datei SGE-Satzung.
Eine Abteilungs-Umlage bezahlen passive Abteilungsmitglieder nicht.

 

Zum Seitenanfang