Fit-plus - Kurse anzeigen Fit-pur - Kurse

Fit-MaXX - Kurse anzeigen Fit-m aXX - Kurse

Extra-Kurse anzeigen Extra-Kurse

Weitere Angebote anzeigen Weitere Angebote

  

Weitere Angebote

Diese Angebote finden mehrmals jährlich statt und werden überwiegend von den verschiedenen Abteilungen der SGE angeboten. Sie sind vorwiegend SGE-Mitgliedern vorbehalten, können jedoch teilweise auch von Nicht-Mitgliedern genutzt werden. Die meisten Angebote sind für Mitglieder, bei Anmeldung (Ummeldung) in der jeweiligen Abteilung, kostenfrei.

  

Lauftreff

Gesundheit & Prävention

Dieser Angebot richtet sich an alle, die nicht alleine in den Wald oder auf die Felder wollen, ihre Technik noch verbessern und neue Strecken kennenlernen möchten. Die Intensität wird an die Gruppen angepasst. Laufgruppen (mit Gehpause): 6 / 7 und 7,5 km sowie Laufgruppen (ohne Gehpause): 8 / 8,5 / 9 / 9,5 / 10 / 11 und 12 km;
Neuinteressente bitten wir vor Ort mit den Lauftreff-Leitern Kontakt aufzunehmen.

SA 15:00 - 16:00
Winter: MI 18:00 - 19:00
Lauftreff
(Waldparkplatz
Brandschneise)

 
   

Gebühr   – Offen für alle –

  

Nordic Walking

Gesundheit & Prävention

Dieser Angebot richtet sich an alle, die nicht alleine in den Wald oder auf die Felder wollen, ihre Technik noch verbessern und neue Strecken kennenlernen möchten. Die Intensität wird an die Gruppen angepasst. Streckenlänge: 6 km;
Neuinteressente bitten wir vor Ort mit den Nordic Walking-Leitern Kontakt aufzunehmen.

SA 15:00 - 16:00
Winter: MI 18:00 - 19:00
Lauftreff
(Waldparkplatz
Brandschneise)

 
   

Gebühr   – Offen für alle –

  

Walking

Gesundheit & Prävention

Dieser Angebot richtet sich an alle, die nicht alleine in den Wald oder auf die Felder wollen, ihre Technik noch verbessern und neue Strecken kennenlernen möchten. Die Intensität wird an die Gruppen angepasst. Streckenlängen: 5 und 6-7 km;
Neuinteressente bitten wir vor Ort mit den Walking-Leitern Kontakt aufzunehmen.

SA 15:00 - 16:00
Winter: MI 18:00 - 19:00
Lauftreff
(Waldparkplatz
Brandschneise)

 
   

Gebühr   – Offen für alle –

  

Ski-Fit

Fitnesskurs

Je nach Jahreszeit werden die Teilnehmer auf die anstehende Wintersaison (Skigymnastik) vorbereitet oder stärken ihre Grundkondition für lange Wandertouren. Abwechslungsreiche Übungen mit moderner, fetziger Musik verhelfen zu besserer sportlicher Fitness, so dass auch "versteckte" Muskeln aufgebaut werden.
- Kursdauer: 10 Übungseinheiten -

MI 19:00 - 20:00
Ort: DHS

- Einstieg jederzeit möglich -

 
   

Gebühr   – Frei für Mitglieder der Abteilung SWF –

  

Karate – Einsteiger

Fitnesskurs

Karate ist eine Kampfsportart, die bereits vor ca. 1500 Jahren auf der japanischen Insel Okinawa gelehrt wurde. Es war damals dem einfachen Volk nicht erlaubt Waffen zu tragen, deshalb entwickelten sie eine Kampfkunst mit bloßen Händen, das KARA (leer) - TE (Hand). In den 50er-Jahren kam Karate als Sportart nach Deutschland und wird seitdem in vielen unterschiedlichen Stilrichtungen gelehrt sowie in Wettkämpfen ausgetragen. In der Öffentlichkeit wird Karate oft mit dem "Bretterzerschlagen" gleichgesetzt. In der Realität jedoch geht es hier vielmehr um die Beherrschung des Körpers, Einsatz von Kraft und Dynamik sowie dem Training der Reflexe durch ständiges Üben. Fuß- und Fausttechniken werden in Kombination mit Abwehrmechanismen trainiert, wobei hier die Schläge und Tritte so „abgestoppt&lldquo; werden, dass bewusste Verletzungen vermieden werden. Im Unterschied zu Vollkontaktsportarten steht hierbei die Selbstdisziplin und das Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Partner an vorderster Stelle. Modernes Karate stärkt das Selbstbewusstsein, trainiert den Körper und diszipliniert den Charakter, was für jeder Altersgruppe von Interesse ist.
Karate wird in Wettkämpfen durch die KATA, einem fest vorgegebenen Ablauf verschiedener Techniken und dem KUMITE, dem Freikampf mit Gegner praktiziert.
Idealerweise wird Karate barfuß, im Traditionellen "Gi", einem weißen Baumwollanzug mit Bindegürtel, trainiert. Das Training ist aufgeteilt in Selbstübungen von Schlag-, Tritt und Abwehr- techniken, die dann später zusammen mit einem Partner in die Praxis umgesetzt werden.
Mitzubringen sind: Trainingshose und T-Shirt oder Trainingsanzug sowie Badelaschen (keine Sportschuhe).

DI 19:30 - 21:00
Sporthalle WLS

Start des fortlaufenden Trainings:
09.09.2014

- Einstieg jederzeit möglich -

 
  Einladung zum Karate öffnen














 

SGE-Mitgliedsbeitrag – Frei für Mitglieder der Abteilung Judo –

  

Fit-Boxing

Fitnesskurs

Beim Fitnessboxen wird der ganze Körper durch die boxspezifischen Bewegungsabläufe und Schlagkombinationen beansprucht und gestärkt. So wird neben der Ausdauer, Kondition und Beweglichkeit auch die Kraft und Schnelligkeit gefördert! Unter dem Motto „Fit & Fun“ werden so auch Kampfsportelemente aus dem Thaiboxen integriert. Das Tolle ist: Jeder kann mitmachen… Wer sich am Anfang noch etwas schlapp fühlt wird schnell Fortschritte machen und Spaß am Schwitzen bekommen. Dieser Kurs ist genau das Richtige für Männer und Frauen zwischen 16 und 75 Jahren, die neben dem Alltagsstress und Beruf mal Dampf ablassen wollen.
- Kursdauer: 10 Übungseinheiten -

- auf Anfrage -

 
  Fit-Boxing

10er-Kurs-Karte SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 60.- €

  

Capoeira Brasil – Einsteiger

Koordination, Konzentration & Fitness

Öffnet externe WebseiteCapoeira ist kein brasilianischer Tanz, sondern eine Kampftechnik, die ihre Ursprünge im afrikanischen Sklaventum in Brasilien hat. Begleitend zur feuriger Musik mit Tanz, beinhaltet Capoeira drei Elemente: den Kampf, die Musik und die afrobrasilianische Kultur. Alle Teilnehmer stehen im Kreis - Manche spielen Musik, Andere singen und klatschen. In der Mitte befinden sich zwei Opponenten (zwei Spieler), die springen, treten und fallen - in fließenden Bewegungen zur rhytmischen Musik. Die Kampftechniken selbst zeichnen sich durch extreme Flexiblität aus. Es gibt viele Drehtritte, eingesprungene Tritte und Akrobatik. Alles muss natürlich erst richtig einstudiert und geübt werden, bevor die spontanen Spielerbegegnungen wie echte Choreographien aussehen. Dazu lädt unsere Kursleiterin und Instrutora Murisoca Eleni Dillmann herzlich ein.
- Kursdauer: 10 Übungseinheiten -
Bitte bequeme, sportliche Bekleidung mitbringen.

- auf Anfrage -

 
  Capoeira

Extra-Kursgebühr SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 65.- €

  

Drums Alive®

Fitness-/Rhythmikkurs

Drums Alive® macht Spaß und baut Stress ab. Genervt in der Arbeit? Der Kopf ist voll und die Gedanken wollen nicht loslassen? Dann ist eine Stunde Drums Alive® genau das Richtige um den Alltag zu vergessen und Freude im Eigenen Tun zu bekommen. Es ist möglich sich so richtig auszutrommeln und allen Energien freien Lauf zu lassen. Es ist nicht nur ein Programm mit Power sondern hat manchmal auch ruhige Konzeptinhalte, zum Beispiel Wellness Beats, bei denen die Produktion von Alpha-Wellen im Gehirn unterstützt wird. Drums Alive® wirkt hierbei entspannend und bringt durch Wiederholung von tiefgehenden Rhythmen Energien im Körper zum Fließen. Drums Alive® fördert und trainiert Körper Geist und Seele in gleichem Maße. Es kombiniert Inhalte aus der Bewegungstherapie mit Inhalten aus Musiktherapie, Klangtherapie und Tanztherapie und bringt somit die Eigenschaft mit, den Körper auf verschiedenste Weise anzusprechen.
- Die Teilnahme ist auch mit einer 10er-Kurs-Karte möglich;
Bitte Fahrradhandschuhe mitbringen. -

- auf Anfrage -

 
 

10er-Kurs-Karte SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 60.- €

  

Golden Beats – Drums Alive® für Ältere

Fitness-/Rhythmikkurs

Golden Beats - Drums Alive® richtet sich speziell an die ältere Generation - egal ob gesund oder krank. Es macht Spaß und baut Barrieren ab und ist genau das Richtige um den Alltag zu vergessen und Freude im Eigenen Tun zu bekommen. Es ist möglich sich so richtig auszutrommeln und allen Energien freien Lauf zu lassen. Es ist nicht nur ein Programm mit Power sondern hat manchmal auch ruhige Konzeptinhalte, zum Beispiel Wellness Beats, bei denen die Produktion von Alpha-Wellen im Gehirn unterstützt wird. Golden Beat - Drums Alive® wirkt hierbei entspannend und bringt durch Wiederholung von tiefgehenden Rhythmen Energien im Körper zum Fließen. Das Training fördert und trainiert Körper Geist und Seele in gleichem Maße. Inhalte aus der Bewegungstherapie werden mit Inhalten aus Musiktherapie, Klangtherapie und Tanztherapie kombiniert, so dass der Körper auf verschiedenste Weisen angesprochen wird.
- Kursdauer: 4 Übungseinheiten;
Bitte Fahrradhandschuhe mitbringen. -

- auf Anfrage -

 
 

10er-Kurs-Karte SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 60.- €

  

Naginata – Einsteiger

Koordination & Konzentration

Naginata (Schwerlanzenkampf) ist eine in der Welt weit verbreitete Kampfsportkunst, die ihren Ursprung im Japan um 1300 n. Chr. hat. In Deutschland noch recht unbekannt, findet diese Disziplin auch hier immer mehr Zulauf und weckt das Interesse vieler Sportler, auch solcher, die bislang noch wenig oder gar keine Erfahrung mit Kampfsport gemacht haben.
Naginata lehrt den geschickten Umgang mit der namensgebenden Waffe, der Naginata. Dabei handelt es sich um einen langen Stab aus Eichenholz, der mit einem aus Bambus geformten Bogen erweitert ist. Diese Bambuserweiterung ist der Klinge nachempfunden. Das Erlernen dieser faszinierenden Technik macht ganz besonders deshalb so viel Spaß, weil im gleichen Umfang die körperliche Fitness, die Konzentration und die Gewandtheit trainiert wird. Kleinere Erfolge stellen sich schnell ein. Die Trainierenden lernen ihren Willen mit ihrem Körper in harmonischen Einklang zu bringen. Sie entdecken und erleben sich neu.
Naginata ist für Jugendliche bis ins hohe Alter gleichermaßen geeignet und trägt durch das ganzheitliche Training zum allgemeinen Wohlbefinden bei.
(Weitere Infos siehe Öffnet PDF-Datei Broschüre)
- Kursdauer: 10 Übungseinheiten -

- auf Anfrage -

 
  Naginata

Extra-Kursgebühr SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 75.- €

  

Osteoporose-Gymnastik

Gesundheitskurs**

Spezielle Funktionsgymnastik zum Aufbau der Halte- und Stützmuskulatur. Die gymnastische Übungen tragen dazu bei den weiteren Knochensubstanzabbau zu verzögern, die Muskulatur zu kräftigen und Gelenkversteifungen vorzubeugen. Beweglich- keitstraining zur Mobilisation und Stabilisation.
- Auch zur Prophylaxe empfehlenswert. -
- Kursdauer: 10 Übungseinheiten -

- auf Anfrage -

 
   

10er-Kurs-Karte SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 60.- €

  

Reduktions-Gymnastik

Gesundheitskurs**

Gymnastik für Mollige. Pfiffig, spaßige, gelenkschonende gymnas- tische Workouts für Übergewichtige zur Erhaltung der Beweglich- keit und Koordination sowie Kräftigung des Bindegewebe und der Muskulatur.
- Kursdauer: 10 Übungseinheiten -

- auf Anfrage -

 
   

10er-Kurs-Karte SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 60.- €

  

Wohlfühl-Gymnastik

Fitnesskurs

Ziel ist es durch gezielte Übungen ein besseres Körperbefinden und Körpergefühl zu erlangen. Die Wohlfühlgymnastik soll vor allem die Körperspannung und das Gleichgewicht stärken. Die Gymnastik wird auf eine spezielle sanfte Art dennoch anstrengend!
- Kursdauer: 10 Übungseinheiten -

- auf Anfrage -

 
   

10er-Kurs-Karte SGE-Mitglieder: 45.- € Nichtmitglieder: 60.- €

  

Reha-Sport KIDS (für Kinder & Jugendliche)

Rehabilitätionskurs***

Blickt man auf die vergangenen Jahrzehnte zurück, so haben sich die Zeiten, an denen die Kinder noch unbefangen im Wald spielten, sich auf Spielplätzen austobten oder auf dem Bolzplatz dem Ball hinterher rannten stark verändert. Die SGE hat sich von daher mit dieser Thematik auseinandergesetzt und bietet für motorisch und bewegungseigeschränkte Kindern ab sofort eine Reha Sport Gruppe an. Viele Eltern werden sich nun wohl Fragen, für wen Reha Sport für KIDS genau das richtige ist?!
Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre mit körperlichen Entwicklungsrückständen, Haltungsschwächen, Fehlhaltungen (z.B. Skoliose), Übergewicht (Adipositas), Verhaltensauffälligkeiten, Funktionsstörungen durch AD(H)S und/oder Sportängstlichkeit.

auf Anfrage

 
   

Extra-Kursgebühr ***Abrechnung siehe Verordnungs-Info Wie beantrage ich Reha-Sport? Reha-Sport

 


** Präventionskurse und Gesundheitskurse sind von den Krankenkassen nach § 20 SGB V finanziell unterstützte Aktivitäten. Je nach Kasse werden 80% der Kurskosten übernommen. Die Kurse orientiert sich an den Symptomen und Krankheiten, die es zu verhüten gilt. Präventions- und Gesundheitskurse zielen darauf ab gesundheitliche Risikofaktoren für alle Menschen zu vermindern und schützende Faktoren zu stärken. Weitere Infos der Krankenkassen

* Ermäßigungen können nur mit gültigem Nachweis SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildenden, RentnerInnen / Pensioäre, Bundesfreiwilligendienstleistenden (BFD) und TeilnehmerInnen des FSJ bzw. FÖJ sowie Schwerbehinderten ab 50% Behinderung gewährt werden.

– Änderungen vorbehalten –

zurück

zurück

Stand: 28.12.2014  

Zum Seitenanfang