Erfahrung zahlt sich aus !

Bei den Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der SG Egelsbach schaffte es der Titelverteidiger Christian von der Hoya nach einer 2:0-Führung und einem Matchball im dritten Satz nicht den Routinier Kai Dürner in die Knie zu zwingen, der damit bereits seinen elften Titel im internen Vergleich holte. Christof Schroth belegte den dritten Platz vor Carsten Schulz.

tt_vm_2017

Von links: Christian von der Hoya, Kai Dürner, Christof Schroth

Zum Seitenanfang