Erste TT-Garnitur der SGE  beendet Vorrunde mit Kantersieg

Die erste Mannschaft vollbrachte im letzten Vorrundenspie  mit einem 9:1 Heimsieg gegen die TG Sprendlingen eine kleine Sensation. Nicht dass man in dem Duell Verfolger in der Bezirksklasse Gruppe VIII einen Sieg des Vierten gegen den Tabellendritten erringen kann sondern die Höhe des Sieges verblüffte aber dennoch. Bereits aus den drei Eröffnungsdoppeln kam die SGE ohne Niederlage heraus. Als dann die Egelsbacher Spitzenspieler Christian von der Hoya und Kai Dürner als Sieger von den Platten gingen, war es um die Moral des Gastes geschehen. Christian Fischer, Werner von der Hoya Dennis Schneider und nochmals Christian von der Hoya  holten die weiteren Egelsbacher Zähler.

Die zweite Mannschaft verteidigte den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga West gegen den Tabellendritten TTC Hainstadt durch einen souveränen 9:4-Erfolg. Zwei Siege in den Eröffnungsdoppeln durch Schulz/Schroth und Bormuth/Rosam ergaben einen kleinen Vorsprung. In den Einzeln war die Überlegenheit des Gastgebers aber deutlich. Zwei Siege in den Spitzenspielen durch Erich Rosam und im mittleren Paarkreuz durch Markus Bormuth sowie je einen Zähler durch Heinz Schroth, Alexander Ramos und Horst Bender stehen für das siegreiche Team zu Buche.

Die Dritte setzte sich im Verfolgerduell der 2. Kreisklasse  West als Tabellenzweiter gegen den Tabellendritten DJK Mühlheim IV unerwartet deutlich mit 9:1 durch. Das erfolgreiche Team spielte in der Aufstellung Frank Waldhaus, Oliver Pausch, Rolf Seib, Ole Heberer, Colja Schulz und Arnd Fitterer.

Die B-Schüler spielten gegen die TG Sprendlingen 5:5 Unentschieden. Das Team trat mit Jan Noah Stehle (2), Dennis Herth, Ben Hofbauer(1) und  Alec Mika Stehle (1) an. Den fünften Zähler holte das Doppel Hofbauer/Alec Mika Stehle.

Zum Seitenanfang