Elf von zwölf möglichen Punkten geholt.

Die erste Mannschaft erspielte sich in der Bezirksklasse Gruppe VIII bei der TG Offenbach einen 9:5 Sieg. So souverän, wie das Ergebnis zeigt, war der Sieg allerdings nicht. Vier Matches konnten die Gäste erst knapp im fünften Satz für sich entscheiden. In den Eingangsdoppeln gab es zwei Siege durch Dürner/ W. von der Hoya und Schneider/Chr. Schroth. Die beiden Letztgenannten waren mit je zwei Einzelsiegen die Garanten des Mannschaftserfolges. Christian von der Hoya, Kai Dürner und Christian Fischer konnten je einmal als Sieger die Platten verlassen.

Die Zweite besiegte ebenfalls mit 9:5 ihre Gäste TTC Heusenstamm II. Mit diesem Sieg setzte sich das Team an die Tabellenspitze der Kreisliga West. Carsten Schulz in den Spitzenspielen und Horst Bender behielten mit je zwei Einzelsiegen eine weiße Weste. Je einmal punkteten noch Markus Bormuth, Alexander Ramos, Heinz Schroth Ole Heberer sowie das Doppel Schulz/Schroth.

Die Vierte behauptete mit ihren beiden Siegen 9:0 gegen TTC Weiskirchen IV und 9:3 gegen TTC Heusenstamm III die Tabellenführung in der dritten Kreisklasse Gruppe West. Die Zähler für den Gastgeber holten: Werner Hofbauer , Günter Zink je drei sowie Joachim Schneider, Christian Mühlbach und Jürgen Zimmer je zwei. Fünf Siege in den Doppeln und einen durch Peter Boll sorgten für das gute Gesamtergebnis.

Die Fünfte verpasste den Sprung an die Tabellenspitze in der dritten Kreisklasse der Vierer-Mannschaften durch ihren 5:5 Unentschieden gegen Eiche Offenbach II. Für die SGE holten der beste Spieler des Teams mit zwei Einzel- und einem Sieg im Doppel mit Ellen Reichelt sowie Letztere und Stefan Riener die Egelsbacher Zähler.

Auch die B-Schüler reihten sich in die Siegerliste ein. Sie bezwangen ihre Gäste von der JSK Rodgau  mit den Spielern Dennis Herth, Jan Noah Stehle und Alek Mika Stehle souverän mit 9:1.

Zum Seitenanfang