Spielbericht Frauen: SGE - BSC Schwalbach 3:1 (2:1

SGE gelingt der dritte Sieg im dritten Spiel !

Gegen den Aufsteiger aus Schwalbach brachte Laura Bade unsere Mannschaft mit einem frühen Doppelpack auf die Siegerstraße. Schon in der 4. Minute gelang ihr per Abstauber das 1:0, und bereits in der 10. Minute konnte sie nach schönem Spielzug das 2:0 erzielen.

Unser Team begann wie gewohnt offensiv und druckvoll und war die ersten 20 Minuten überlegen. Eine Unachtsamkeit im Mittelfeld bescherte Schwalbach mit der ersten Torchance den Anschlußtreffer durch Wiegelmann.

Die Gäste fanden nun besser ins Spiel, jedoch vergab die SGE leichtfertig 2-3 klare Torchancen .
So ging es mit einer 2:1 Führung bei strömendem Regen in die Halbzeit.
Direkt nach der Pause wurde Kathi Jacobs freigespielt und konnte den zwei-Tore Vorsprung wieder herstellen (47.)
Danach wurde die Partie etwas ausgeglichener, bei Schwalbach machte vor allem Marie Fries im Mittelfeld eine gute Partie.

Unsere stabile Abwehr ließ jedoch kaum Möglichkeiten der Gästestürmerinnen zu, im eigenen Angriffsspiel wurde oftmals zu überhastet gespielt und somit gute Konterchancen vergeben.
In der Schlußphase hatten wir noch einmal eine Serie mit 3-4 Eckbällen, jedoch traf Laura Bade nur die Latte (88.)

Als Fazit kann man sagen, dass es ein verdienter Sieg unserer Mannschaft war, jedoch müssen wir unsere Tormöglichkeiten konsequenter Nutzen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Liga ausgeglichener als letzte Saison ist und sicherlich noch einige schwere Spiele auf uns zukommen werden.
Mit dem dritten Sieg hat die SGE jedoch einen perfekten Saisonstart hingelegt.

Es spielten: Lena Chantre, Cosima Ott, Gina Baumgartner, Pauline Winkler, Lara Baumgartner, Laura Bade, Inga Rode, Marie Block, Isabell Böhmer, Kathi Jacobs, Pauli Schuster, Jana Haller, Paula Jung